Loading the content...
Navigation
Tag archives for:

Mineralienraub

Ablagerungen: Saures in Gewebe und Gelenke

Nehmen wir über unsere Nahrung zu viele Säure bildende Lebensmittel auf, fehlen Basen um die sauren Moleküle zu neutralisieren. Damit die ungebundenen Säuren keinen Schaden an unseren Organen anrichten, werden sie im Bindegewebe (Muskel-, Fett-, Stützgewebe) eingelagert, um sie später mittels Basen wieder rauszulösen, neutralisieren und auszuscheiden. Was nicht ausgeschieden wird, bleibt im Bindegewebe zurück und lagert sich langsam ab.

Das Resultat sind Ablagerungen in Gewebe und Gelenke. Kann der Körper die Säuren nicht mehr Puffern, weil die Depots bereits voll sind, greift er zu drastischeren Mitteln. Was folgt ist ein direkter Mineralienraub aus Knochensubstanz, um die Säuren zu neutralisieren. Eine weitere Massnahme des Körpers ist das Einlagern von Wasser im Bindegewebe um den pH-Wert von 7,4 aufrecht zu halten. Vieles an Übergewicht ist eingeschlossenes Wasser zwecks Säureverdünnung.

Mit einer Basen-Diät bringen Sie Ihren Organismus wieder ins Gleichgewicht, überflüssige Pfunde lösen sich auf, der gereinigte Körper gewinnt an neuer Lebenskraft.

Back to top